Verden International – Pferdesport mit Ambiente

(Verden) Passend zum Auftakt der Vorberichterstattung über „Verden International“ kam die Nachricht über die Rückkehr der FEI Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in die Reiterstadt Verden. 2020 wird Verden wieder Austragungsort des Championats sein. In diesem Jahr trifft sich die Reitsportelite vom 1. bis 6. August 2017 bei „Verden International“. Für viele Teilnehmer ist das CSI/CDI einer der letzten Treffpunkte, bevor es drei Wochen später ins schwedische Göteborg zu den Europameisterschaften in Dressur und Springen geht. Aber Verden ist nicht nur bekannt für großartigen Reitsport, sondern auch für sein einmaliges Ambiente. 

Spitzensport in Verden

Der Sport konzentriert sich auf zwei Stadien: Das große Reiterstadion, wieder mit Sandboden, gehört dem Springsport, und die Hannoveraner Arena wird Schauplatz für den Dressursport sein. Zu den Highlights im Verdener Stadion gehören das Hannoveraner Springpferde-Championat, die internationalen Springen und natürlich der Große Preis der Reiterstadt Verden. In der Hannoveraner Arena, dem Mekka der Fans des Dressursports, wird ebenfalls einiges geboten: Den Auftakt macht die Herwart von der Decken-Schau, die Elite-Stutenschau des Hannoveraner Verbandes. Außerdem werden hier das Hannoveraner Reitpferde- und das Dressurpferde-Championat ausgetragen. International ist der Grand Prix und der Grand Prix Special ausgeschrieben. Junge Nachwuchsreiter sieht man in der Qualifikationsprüfung zum Piaff-Förderpreis.

Verden Country Days

Das Event für die ganze Familie mit einmaligem Flair sind die Verden Country Daysdas große Ausstellungsgelände. Das weiße Pagodendorf zwischen Stadion und Hannoveraner Arena wurde optimiert und hält einige Überraschungen parat. Die Auswahl der Aussteller ist erlesen und genau aufeinander abgestimmt. Kunst, Handwerk, Antiquitäten, Mode, feine Stoffe und Schmuck stehen hier im Mittelpunkt. Außerdem natürlich alles für Pferd und Reiter. Und auch kulinarisch wird einiges geboten. In Verden wird Familienfreundlichkeit großgeschrieben. Und so kommen die kleinsten Besucher im Kinderland voll auf ihre Kosten. Von Ponyreiten bis zur Hüpfburg bleiben kaum Wünsche offen.   

Verdener Auktion – Fohlen und Zuchtstuten

Wie bereits im Vorjahr wird im Rahmen von „Verden International“ die Verdener Auktion für Fohlen und Zuchtstuten in der Niedersachsenhalle stattfinden. Am Freitag, 4. August, und Samstag, 5. August, kommen exzellente und sorgsam ausgewählte Hengst- und Stutfohlen sowie herausragende Zuchtstuten zur Versteigerung. Schon im vergangenen Jahr sorgte die Einbindung der Auktion für viel Beifall und große Resonanz. Für Sport- und Zuchtinteressierte aus dem In- und Ausland also die denkbar beste Möglichkeit, das eine mit dem anderen zu verbinden.

WM-Comeback

„Verden International“ wird zudem im Jahr 2020 wieder Gastgeber der FEI Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde sein. 2001 fand diese Veranstaltung für junge Dressurpferde erstmals in Verden statt. Über 15 Jahre war Verden der Gastgeber für dieses Event. Entsprechend groß war die Freude bei den Veranstaltern. „Verden und die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferdedas war über Jahre ein Synonym für großartigen Dressursport. Wir sind stolz, diese hochkarätige Veranstaltung wieder in Verden und somit in Deutschland zu haben!“, sagt Turnierleiter Carsten Rotermund. Aber nicht nur die Veranstalter sind begeistert, die WM wieder in Verden begrüßen zu dürfen, sondern auch die Teilnehmer. „Ich habe mich total über diese Nachricht gefreut. Ich bin mit der Weltmeisterschaft in Verden aufgewachsen und für mich gehört Verden und die WM einfach zusammen!“, so Beatrice Buchwald, die im vergangenen Jahr mit der rheinischen Stute Victoria‘s Secret Weltmeister der sechsjährigen Dressurpferde in Ermelo wurde

Tickets für Verden International

Am Dienstag und Mittwoch kostet eine Tageskarte fünf Euro, von Donnerstag bis Sonntag sind Tageskarten für zehn Euro erhältlich. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die beliebte Dauerflanierkarte zum Vorzugspreis von 33 Euro.
Tickets sind erhältlich über Ticketmaster: Telefon 01806- 9990000 oder auch unter www.ticketmaster.de.

Weitere Informationen: www.verden-turnier.de

 

Andreas Kerstan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.