Jan Wernke im Berufsreiterchampionat vorn

(Bad Oeynhausen) Der Holdorfer Springreiter Jan Wernke hat beim Deutschen Berufsreiterchampionat Springen die erste Qualifikation gewonnen. Im Sielpark setzte er sich mit Queen Rubin fehlerfrei in 66,54 Sekunden an die Spitze. Der Niedersachse Thomas Brandt folgte auf dem zweiten Platz mit Cupido, Dritter wurde Martin Sterzenbach (Gahlen) mit Balougraf. Die zweite Qualifikation folgt am Freitag im Sielpark in einem Springen mit Stechen. Die besten drei Berufsreiter aus beiden Qualifikationen treten dann im Finale mit Pferdewechsel am Samstag um 15.30 Uhr an.

 

Andreas Kerstan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.