HLP 2017: 50-tägige Hengstleistungsprüfungen stehen vor dem Abschluss – Ende November wird auf vier Stationen abschließend geprüft

Warendorf (fn-press). In den kommenden zwei Wochen finden in Neustadt/Dosse, Adelheidsdorf, Marbach und Schlieckau die Abschlussüberprüfungen der aktuell laufenden 50- tägigen Hengstleistungsprüfungen statt. Hierbei werden insgesamt 110 Hengste von der Bewertungskommission abschließend beurteilt und deren erbrachte Leistungen ausführlich kommentiert. Damit wurden in diesem Jahr insgesamt 380 Hengste nach dem neuem HLP- Konzept getestet, das auch die 14-tägige Veranlagungsprüfung sowie die Sportprüfung für gekörte Hengste beinhaltet. 

Und das die Termine der vier Abschlussüberprüfungen: Neustadt/Dosse (dressurbetonte Hengste) am 21. und 22. November, Adelheidsdorf (springbetonte Hengste) am 23. und 24. November, Marbach (springbetonte Hengste) am 23. und 24. November, Schlieckau (dressurbetonte Hengste) am 28. und 29. November. Der Fremdreitertest und die Bekanntgabe der gewichteten Endnoten mit ausführlicher Kommentierung findet jeweils am zweiten Tag statt. Den genauen Zeitplan und die Kataloge mit den teilnehmenden Hengsten gibt es unter www.hengstleistungspruefung.de.

 

Julia Schroeder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.