Rostocker Turnier bekommt vier Sterne

Die DKB-Pferdewochen Rostock auf der Reitanlage von Holger Wulschner in Groß Viegeln werden bei ihrem ersten Jubiläum im nächsten Jahr vom 13. bis 16. Juli 2017 zum ersten Mal mit vier Sternen glänzen. „Wir wollen ja in jedem Jahr etwas mehr, immer bessere Bedingungen für die Reiter, Pferde und natürlich für die Zuschauer“, sagt der Veranstalter, Derbysieger und Nationenpreisreiter Holger Wulschner, der natürlich aus eigener Erfahrung weiß, worauf Turnierreiter Wert legen. 

Und das wird mit dem CSI**** bereits eine Woche früher als gewohnt auf der wundervollen Reitanlage in Groß Viegeln kurz vor den Toren Rostocks stattfinden. Auch das Jugendturnier vom 20. bis 23. Juli, dem zweiten Wochenende der DKB-Pferdewochen 2017, soll etwas „aufgepeppt“ werden, informiert Holger Wulschner und fügt hinzu, dass es bereits konkrete Überlegungen und erste Gespräche dafür gibt. „Die Ausschreibung für beide Turniere wird ähnlich bleiben. Und darum erfüllt er auch den Wunsch der Reiter nach einem Springpferdetag.

Der wird im nächsten Jahr allerdings nicht in Verbindung mit den DKB-Pferdewochen durchgeführt, sondern bereits einen Monat früher, am 14. Juni 2017 mit den beliebten Qualifikationen zum DKB-Bundeschampionat, informiert Holger Wulschner.

 

Julia Schroeder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.