Jugend-Challenge Verden: Hannover gewinnt Mannschaftsspringen

Am zweiten Tag der nationalen Jugend-Challenge in Verden siegte das Team Hannover II im Mannschafts-Springen der Bundesländer. Beeke Carstensen vom LV Schleswig-Holstein gewann mit ihrer Stute Cara Mia in der Einzelwertung des S*-Springens. Entschieden wurde außerdem die erste Wertung des Bundesnachwuchschampionats der Ponydressurreiter. Bei der Finalveranstaltung des 8er-Teams im PSV Hannover wurden erstmals vor großer Kulisse die erfolgreichsten Reiter der Saison 2016 geehrt. Mit Ergebnisüberblick Samstag.
 
In der Hannoverschen Reit- und Fahrschule gegenüber der Niedersachsenhalle gab es am Jugend-Challenge-Samstag ein prall gefülltes Dressurprogramm. In der ersten Qualifikationsprüfung zum Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter konnte sich Elisa Mae Deilmann-Walsh aus Schleswig-Holstein mit ihrem Pony Na Also an die Spitze setzen. Mit der Note 8,3 führt sie momentan vor der Rheinländerin Alissa Horz mit Carino (8,2) und Tessa Bartels mit Take it Easy (7,9), die für den PSV Hannover an den Start geht.
Die morgige zweite Wertungsprüfung der 20 Ponydressurreiter kommentiert Mannschafts-Olympiasiegerin Heike Kemmer. Am Sonntagmorgen können hier ab 11.15 Uhr im zweiten Durchgang die Karten noch mal ganz neu gemischt werden, bevor der Bundesnachwuchschampion in der Ponydressur die schwarz-rot-goldene Schärpe überreicht bekommt.

Das Kür-Finale der besten sechs Pony-Dressurreiter in der Klasse L** entschied Victoria Raphaela Krüger mit Proud Gillian (PSV Hannover) für sich. Die Dressurprüfung Klasse M** gewann die hannoversche Landesmeisterin der Jungen Reiter, Ann-Kristin Arnold mit Rio de Janeiro. Auf dem Programm steht Sonntag ab acht Uhr im Viereck das Finale der Junioren aus den norddeutschen Verbänden, eine Dressurprüfung M** sowie das Junioren Kür-Finale (Klasse M**-Kür) um 15 Uhr. Ab 16.15 Uhr starten die achten besten Jungen Reiter im Finale der Klasse S*.

In der Ponyspringprüfung Kl. L der Einlaufprüfung zum Finale Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge siegte Paul Bergen aus dem gastgebenden PSV Hannover mit Bünteeichen Monja.

Im Mannschaftsspringen in zwei Umläufen mit Teams aus neun Landesverbänden war das Quartett aus Hannover (Team Hannover II) mit den Mannschaftsführern Peter Teeuwen und Heinfried Simon erstmals in der Geschichte des Jugendturniers in der Verdener Niedersachsenhalle erfolgreich und setzte sich gegen Schleswig-Holstein und Weser-Ems durch. Ein schönes Geschenk für den scheidenden Landestrainer Peter Teeuwen, der als Bundestrainer der Ponyreiter, Junioren und Jungen Reiter nun nach Warendorf zieht. Am Sonntag starten die Besten der Besten im Parcours dann im Finale der Kleinen Tour (S*) und Großen Tour (S**) ab 12.45 und 15.15 Uhr. Der Eintritt zur Jugend-Challenge ist frei.

Jugend-Challenge Verden – Ergebnisüberblick Samstag, 19. November

Pr. 2 Abt. 1 Zwei-Phasen-Springprüfung KL. M** – (1. Abt. Preis der Schornsteinwerk Karl-Heinz Schreyer GmbH 2. Abt. Kristin und Rudolf Kruse-Preis) – Teilung nach Leistung
1. Abteilung
1. Pheline Ahlmann/ Zaminta (SHO) *0/30,20
2. Franziska Hosse/ Cornados Little Queen (SAN) *0/31,66
3. Max Haunhorst/ Estaval (WES) *0/32,09

2. Abteilung
1. Julia Plate/ Canberra (HAN) *0/30,45
2. Konstantin Klindworth/ Centano (HAN) *0/31,93
3. Lara Weber/ Sleipnir (WEF) *0/32,20

Pr. 13 Springprüfung Kl. A** m. St. HIPPO-MINI-MASTER präsentiert vom Sporthaus Verden
1. Sergio-Angelino Weiß/ Granik *0/31,39
2. Amelie Baumgart/ Arrivée *0/35,58
3. Zoe Lübsen/ Cantonera *0/37,92

Pr. 5 Mannschafts-Springprüfung Kl. S* – Blackfoot-Preis
1. Hannover II (MF: Peter Teeuwen/ Heinfried Simon) 0/341,11 (Finja Bormann/ A Crazy Son of Lavina; Mylen Kruse/ Concas; Julia Plate/ Limbiskit; Tim-Uwe Hoffman/ Canton)
2. Schleswig-Holstein (MF: Imke Willenbrock) 4/348,03
3. Weser-Ems (MF: Martin Haunhorst) 8/344,27
4. Rheinland-Pfalz (MF: Hans-Josef Gmein) 12/ 342,71
5. Hannover I (MF: Peter Teeuwen/ Heinfried Simon) 16/350,64

Pr. 6 Springprüfung Kl. S* Einzelwertung Blackfoot-Preis
1. Beeke Carstensen/ Cara Mia (SHO) 0/52,98
2. Julia Plate/ Limbiskit (HAN) 0/53,70
3. Britt Roth/ Thekla-Carola (RPF) 0/54,19
3. Isabelle Gerfer/ Abarlo (RPF) 0/54,19

Pr. 24 Ponyspringprüfung Kl. L (Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge – Einlaufprüfung)
1. Paul Bergen/ Bünteeichen Monja (HAN) 0
2. Michelle Mielke/ Bjarne (HAN) 0
3. Johanna Beckmann/ Del Piero (SHO) 0

Pr. 22 Pony-Dressurprüfung Kl. L** – Finale Ponydressurreiter – Preis des Vereins zur Förderung von Zucht und Sport mit Hannoverschen Ponys und Kleinpferden
1. Victoria Raphaela Krüger/ Proud Gillian (HAN) 69,512 Prozent
2. Anna-Margareta Jürgens/ Contrast (SHO) 68,293 Prozent
3. Elske Marei Pilzner/ Reitland’s Don Totilas (HAN) 68,049 Prozent

Pr. 14 Pony-Dressurreiterprüfung Kl. A, Finale Bundesnachwuchschampionat der Ponydressurreiter „Liselott-Rheinberger-Nachwuchs-Förderpreis 2016“
1. Elisa Mae Deilmann-Walsh/ Na Also (SHO) 8,3
2. Alissa Horz/ Carino (RHL) 8,2
3. Tessa Bartels/ Take it Easy (HAN) 7,9
4. Antonia Busch-Kuffner/ Conroyal WE (WES) 7,6
5. Greta Holtmann/ Simply Smile (WEF) 7,5

Pr. 23 Pony-Dressurprüfung Kl. L Kür – Trense Kür-Finale Ponydressurreiter (Preis des Vereins zur Förderung von Zucht und Sport mit Hannoverschen Ponys und Kleinpferden)
1. Victoria Raphaela Krüger/ Proud Gillian (HAN) 71,750 Prozent
2. Elske Marei Pilzner/ Reitland’s Don Totilas (HAN) 70,666 Prozent
3. Anna Viktoria Munstermann/ Nitendo (HAN) 69,916

Pr. 16 Dressurprüfung Kl. M**
1. Ann-Kristin Arnold/ Rio de Janeiro (HAN) 70,360 Prozent
2. Jolan Lübbecke/ Dujardin H.B. (HAN) 70,270 Prozent
3. Ragna Mann/ Indian Queen (SHO) 69,054 Prozent

 

Julia Schroeder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.