Escolar verletzungsbedingt beim Nürnberger Burg-Pokal-Finale nicht am Start

Wegen einer leichten Verletzung kann Escolar beim Nürnberger Burg-Pokal-Finale im Dezember in Frankfurt nicht an den Start gehen. Der siebenjährige braune Doppel-Bundeschampion (v. Estobar NRW) hatte unter seinem Ausbilder Hubertus Schmidt die Qualifikation in Balve überlegen gewonnen. „Es handelt sich zum Glück um keine ernsthafte Verletzung und Escolar wird bald wieder im Training sein“, erklären Sandra G. und Dr. Axel Schürner vom Gestüt Gut Neuenhof in Nideggen. „Wir wollten nur frühzeitig den Veranstalter in Kenntnis setzen, damit sich ein nachrückendes Paar nun noch optimal auf dieses tolle Event vorbereiten kann.“

 

Julia Schroeder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.